Lesen bereichert Ihr Leben!

Gefallen bis zum Umfallen

Gefallen bis zum Umfallen

ISBN 978-3-95828-255-1

Rezensionen

 Video


Die überarbeitete Neuauflage von "Gefallen bis zum Umfallen" ist seit Oktober 2020 im Buch- und Online-Handel erhältlich!

 
 Was hat sich geändert im Vergleich zur ersten Auflage?

Umfang
Das erste Buch war mit 362 Seiten bestück, die Neuauflage mit 261, somit 101 Seiten weniger.

Inhalt
Der Fokus im ersten Buch war vielfältiger und beinhaltete nebst der Burnout Geschichte die Erlebnisse mit einem Freimaurer, der in der Rolle als Vorgesetzter seine geschäftlichen Bezugspersonen ziemlich auf Trab hielt und unzimperlich seine Macht demonstrierte. Die Protagonistin hinterfragt als Betroffene die Rolle der Freimaurerei und deren Ursprung. In der neuen Auflage wird dieses Thema nicht mehr angesprochen, sondern der Fokus liegt einzig auf der Burnout-Geschichte und deren Hintergrund!

Es geht um persönliche Verhaltensmuster von Gefallen bis zum Umfallen und deren Ursprung. In diesem Fall zu suchen in einer Verkettung von Familienereignissen, die über 100 Jahre zurück liegen und die Familienmitglieder über Generationen immer wieder bewusst oder unbewusst einholen.

Durch die Aufarbeitung des Burnout’s wird der Protagonistin des Buches bewusst, wie sehr sie sich im Laufe des Lebens verloren hat und meist nach der Geige anderer tanzte, einzig, um zu gefallen, zu genügen. Um dann aber zu erkennen, dass es eben doch nicht genügt. Auch jeden Fall nicht nach den Erwartungen der andern!

Der Blick weit zurück drängt sich somit auf. Dabei behilflich sind die eigenen Kindheitserlebnisse im Dunst der Familienzweige ihres Katholisch konservativen Vaters und der protestantischen Mutter, die vor der Heirat gezwungenermassen zum Katholizismus konvertierte.

Weitere Antworten gaben aufschlussreiche Gespräche mit der Mutter, kurz bevor diese die Augen für immer schloss. Gespräche mit ihrem betagten Onkel brachten weiteres Licht ins Dunkel. Doch vor allem der Traum mit ihrem Grossvater, der ihr mit einem Satz zu verstehen gab, was über die Jahrzehnte in der Familie ihrer Mutter geheim gehalten wurde, öffneten der Protagonistin die Augen, um noch weitere Nachforschungen zu tätigen.
Wie ein Puzzle fügte sich im Laufe der Jahre das Schicksal der beiden Familienzweige zusammen und erklärten der Protagonistin ihre und die Verhaltensmuster der andern Familienmitglieder.

Auf ungewöhnlichem Weg schloss sie schlussendlich Frieden mit der Familiengeschichte und löste sich aus den Mustern von Gefallen wollen bis zum Umfallen.

Copyright © 2021 - Denise B. Frei Lehmann